Geschichte zur Künstlichen Intelligenz im Film

3. Dezember 2019
4/2019

1956 «THE FORBIDDEN PLANET»

Seit den 50er Jahren sind Roboter klar als solche erkennbar wie Robby the Robot.

1968 «2001: A SPACE ODYSSEY»

Seit den 60er Jahren werden Roboter menschenähnlicher im Aussehen und Verhalten. In diesem Klassiker will der Bordcomputer HAL 9000 die Besatzung des Raumschiffs auslöschen.

1973 «WESTWORLD»

Roboter beginnen etwas aus eigenem Antrieb zu tun. Es ist aber noch kein eigenes Bewusstsein zu erkennen.

1977 «STAR WARS»

Wird KI in einem Film einmal positiv dargestellt wie C-3PO, der goldene menschenähnliche Roboter, spielt sie meist eine Nebenrolle.

1982 «BLADE RUNNER»

Der Film handelt von künstlichen Menschen – sogenannten Replikanten – und ihrem Freiheitskampf. Immer wieder taucht die Frage auf: Sind nicht Maschinen eigentlich die menschlicheren Wesen?

1987-1994 «STAR TREK NEXT GENERATION»

Seit den 80er Jahren stehen Fragen im Fokus wie: Was macht Menschen eigentlich aus?

2014 «EX MACHINA»

Im Film geht es darum, ob die Maschine Ava ein dem Menschen gleichwertiges Denkvermögen hat.