Wie reagieren Sie auf radikale Kommentare?

18. März 2020
1/2020
Gillea Parizzi, Studentin Umweltingenieurwesen | Ich habe Mühe mit radikalen Kommentaren. Die Leute, die solche Kommentare verfassen, fühlen sich nur in ihren Ansichten bestärkt, wenn sie Aufmerksamkeit erhalten. Ich beachte deshalb solche Kommentare nicht.
Alena Sonego, Studentin Angewandte Sprachen | Auf Instagram äussere ich mich manchmal zu radikalen Kommentaren. Allerdings nicht mittels öffentlicher Kommentare, sondern in einer privaten Nachricht an die Betroffenen. Die Verfasser lassen sich sowieso nicht von ihrer Meinung abbringen.
Nick Jenzer, Student Kommunikation | Ich beachte radikale Kommentare nicht. Leute, die solche Kommentare verfassen, wollen Aufmerksamkeit. Und ich will nicht zulassen, dass sie diese kriegen.
Nicolai Meier, Student Umweltingenieurwesen | Nach dem Anschlag in Hanau habe ich gelesen, dass die Hauptgefahr für Radikalisierung mittlerweile von den Sozialen Medien ausgeht. Dort hat man sich schnell geäussert, weil man für seine Kommentare auch nicht zur Rechenschaft gezogen wird.
Noemi Ackermann, Studentin Wirtschaftsrecht | Wenn jemand auf den Sozialen Medien Freunde von mir angreifen würde, würde ich eher unterstützende Kommentare verfassen, um dem Hass Einhalt zu gebieten.
Nora Hausheer, Studentin Ergotherapie | Auch in Leserbriefen gibt es radikale Meinungen. Dennoch habe ich das Gefühl, dass diese Leute überlegter handeln als Kommentarschreiber in den Sozialen Medien, weil sie ihre Meinung mit Argumenten unterlegen.
Remo Piller, Student Wirtschaftsingenieurwesen | In den Sozialen Medien kommentiere ich nicht. Da frage ich mich höchstens, was sich diese Leute denken. Aber wenn sich einer meiner Freunde rassistisch äussern würde, würde ich sagen, dass das nicht geht.
Samuel Niederöst, Student Maschinentechnik | Unter Umständen macht man sich auch mitschuldig, wenn man Hasskommentare weiterverbreitet oder kommentiert. Und ich will diesen Leuten sicher nicht noch mehr Luft geben.
Jane Bossard, Studentin Angewandte Sprachen | Wenn jemand behauptet, linksradikal sei ebenso schlimm wie rechtsradikal, lasse ich das nicht so stehen. Eine eingeschlagene Fensterscheibe ist nun mal nicht dasselbe wie ein Mehrfachmord.
Jan Zwicky, Student Systemtechnik | Ich folge Fotografen, die in Krisengebieten unterwegs sind. Da sieht man aber kaum radikale Kommentare. Wenn ich etwas sehen würde, würde ich dies der Plattform melden.
Julia Forrer, Studentin Wirtschaftsrecht | Ich folge auf Instagram einem Fitnessmodell mit zwei Kindern. Sie posiert immer wieder auch in sehr knappen Bikinis. Da gibt es manchmal Kommentare, dass man sich als Mutter nicht so zu zeigen habe.
Aufgezeichnet von Ursula Schöni

Spotlight-Umfrage

Wie reagieren Sie auf radikale Kommentare auf Social Media oder im Internet?
Haben Sie schon radikale Reaktionen auf Ihre Posts erhalten? Wenn ja, wie haben Sie reagiert?
Haben Sie sich schon mal ertappt, auf Social Media radikaler zu reagieren als in Realität?