Nachgefragt: Was bietet der «digitale Campus» der ZHAW?

01.12.2020
4/2020
  • Studium

Als erste Fachhochschule weltweit bietet die ZHAW Kurse auf edX an. Wie kam es dazu und was bedeutet das für die ZHAW?

Dieser virtuelle Standort ist eine grosse Chance für die ZHAW, um sich international als angesehene Fachhochschule für angewandte Wissenschaften zu positionieren. Die ZHAW will Kurse aus allen Departementen anbieten und damit die Vielfalt der Anwendungsbereiche der Hochschule abdecken. Auf edX gab es bisher nur wenige Kurse auf Deutsch, auch diesen Markt wollen wir erreichen. Die ZHAW beabsichtigt, mit professionellen Anbietern wie edX eine Plattform für das Online-Studium zu schaffen. Die edX-Partnerschaft sorgt für mehr Sichtbarkeit. Wir sind auch ein Teil von Swiss Mooc Service, der die offene edX-Plattform verwendet. Zudem entspricht das Geschäftsmodell von edX als Non-Profit-Organisation der ZHAW-Philosophie. Die ZHAW versteht ihren Online-Campus als zusätzlichen Lernkanal für die eigenen Studierenden und als Schaufenster für externe Studierende, um die Internationalisierung voranzutreiben. Die gleiche Motivation im Geschäftsmodell zeigt sich auch bei edX.

Welche Onlinekurse werden von der ZHAW angeboten?

Am 6. Oktober 2020 wurden die ersten zwei Kurse freigeschaltet. Der Kurs «Global Business and Human Rights» der School of Management and Law widmet sich den Verbindungen zwischen Wirtschaft und Menschenrechten in einer globalisierten Welt. Die Teilnehmenden lernen, wie Firmen sich der Risiken ihrer Geschäftstätigkeiten besser bewusst werden. Im Kurs «Aquaponics: The Circular Food Production System» aus dem Departement Life Sciences und Facility Management geht es um Aquakultur und Gemüseanbau im geschlossenen Kreislauf. Das Verfahren ist eine nachhaltige, ressourcenschonende Alternative zu konventioneller Fischzucht und konventionellem Gemüseanbau.

Welche Zertifikate können die Teilnehmenden erwerben und welchen Nutzen haben sie?

Die edX-Kurse stehen allen Teilnehmenden weltweit kostenfrei zur Verfügung. Wenn sie einen Nachweis über den belegten Kurs wünschen, können sie sich gegen eine Gebühr ein Zertifikat ausstellen lassen. Wir planen ausserdem, dass die edX-Kurse in manche ZHAW-Studiengänge integriert werden. edX bietet einen guten Zugang zu einem vielseitigen Angebot von qualitativ hochwertigen Kursen. Die Studierenden haben so die Möglichkeit, ihr eigenes Wissen in globalen Netzwerken zu erweitern, in denen sich neben dem Substanzwissen auch interkulturelle Interaktion und digitale Kompetenzen entwickeln.

Welche ZHAW-Kurse kommen als Nächstes?

Vier Onlinekurse haben seit dem Sommer die Produktion aufgenommen. Der nächste Onlinekurs wird 2021 auf edX aufgeschaltet. Dabei handelt es sich um einen Kurs zu angewandter Linguistik in Sprachberufen. Weiter in Planung sind Kurse in den Bereichen Aviatik, Sustainable Financing und zu den Sustainable Development Goals (SDG).